teamDENTALIS Ihre Zahnarztpraxis in Augsburg

teamDentalis ...Biss zur Perfektion

Unsere Sprechzeiten: Montag - Freitag 07.30 Uhr - 19.30 Uhr & Samstag 08.00 Uhr - 12.00 UhrAm Schäfflerbach 1, 86153 Augsburg, Tel.: 0821 - 6502250

 

Die ästhetische Zahnheilkunde ist ein weiteres Spezialgebiet unserer Zahnarztpraxis team DENTALIS, denn strahlend weiße und gesunde Zähne sind ein Statussymbol unserer modernen Zeit.

Unsere Zahnarztpraxis in Augsburg bietet hochästhetische state-of-the-art-Restaurationen für jede Situation an.

Ob Sie Veneers wünschen, eine direkte Füllung aus hochwertigem Komposit, oder vollkeramische Kronen, Brücken und Prothesen - unser Behandlungsspektrum bietet Ihnen sämtliche modernen Behandlungsstrategien.

Optische Zahnaufhellung (Bleaching) bieten wir in Form von Bleichschienen an, die nachts getragen werden. Besonders anspruchsvollen Kunden ermöglichen wir diese Behandlung auch als direkte und einmalige Anwendung in unserer Praxis.

Dabei werden Ihre Zähne in nur einer Behandlungssitzung bis zum gewünschten Weißton aufgehellt.

Die ästhetische Zahnheilkunde ist ein weiteres Spezialgebiet unserer Zahnarztpraxis team DENTALIS, denn strahlend weiße und gesunde Zähne sind ein Statussymbol unserer modernen Zeit.

Unsere Zahnarztpraxis in Augsburg bietet hochästhetische state-of-the-art-Restaurationen für jede Situation an.

Ob Sie Veneers wünschen, eine direkte Füllung aus hochwertigem Komposit, oder vollkeramische Kronen, Brücken und Prothesen - unser Behandlungsspektrum bietet Ihnen sämtliche modernen Behandlungsstrategien.

Optische Zahnaufhellung (Bleaching) bieten wir in Form von Bleichschienen an, die nachts getragen werden. Besonders anspruchsvollen Kunden ermöglichen wir diese Behandlung auch als direkte und einmalige Anwendung in unserer Praxis.

Dabei werden Ihre Zähne in nur einer Behandlungssitzung bis zum gewünschten Weißton aufgehellt.

Veneers

Veneers (Verblendschalen) sind hauchdünne, lichtdurchlässige, vollkeramische Schalen und können auf die natürlichen Zahnoberflächen mit Spezialkleber aufgebracht werden. Ein minimaler Zahnsubstanzabtrag bzw. ein Beschleifen der Außenfläche von 0,3 - 1 Millimeter sowie eine lokale Anästhesie sind in der Regel, aber nicht immer notwendig. Die Vollkeramik-Veneers sind absolut zahnfleischschonend und erzielen höchste ästhetische Ergebnisse.

Verlängerung der Zähne mit Wiederherstellung der Symmetrie  in der Front.

Minimalinvasive Präparation und die künftige Länge der Zähne.

Aufhellung aller Zähne, Erneuerung der Krone am 21 und Veneer´s an Zähnen 13-11 und 22-23.

Minimalinvasive Präparation an Zähnen 12-22 und Zahn 14, Herstellung eines gleichmässigen Zahnbogens

Internes Bleichen

Verfärbungen können viele Ursachen haben. Wenn die Verfärbungen durch Erkrankung, Verletzung oder medizinische Behandlung verursacht wurden und vom Inneren des Zahns in das Zahnbein und den Zahnschmelz gewandert sind, brauchen wir spezielle medizinische Strategien. Für die medizinische Zahnaufhellung von devitalen, verfärbten Zähnen verwenden wir in der Regel die "walking bleach"-Methode. Nach Abdeckung der Wurzelfüllung mit stabilen Zementen wird ein Gel (aktiver Bestandteil 35% H2O2) direkt in einen devitalen Zahn eingebracht und die Kavität provisorisch verschlossen. Nach ca. 3-5 Tagen kann der Fortschritt der Zahnaufhellung beurteilt und das Verfahren bei Bedarf wiederholt werden. Je nach Art und Stärke der Verfärbung kann manchmal eine zusätzliche Aufhellung des Zahnes von Außen erforderlich sein (siehe 'Externes Bleaching'). Auch die bestehenden Rekonstruktionen müssen manchmal ausgetauscht werden, wie in den folgenden Beispielen dargestellt.

Zustand nach internem und zusätzlich externem Bleichen.

Zustand nach internem Bleichen

Interne Verfärbung des Zahnes 11 nach endodontischer Behandlung

Zustand nach internem Bleichen und Erneuerung der Kompositfüllungen

Externes Bleichen

Zahnverfärbungen können viele Ursachen haben. Einige betreffen den gesamten Zahnbogen; diese Verfärbungen werden meistens durch Speisen, Getränke und Tabak verursacht - Ablagerungen und Farbstoffe, die in den Schmelz eindringen. Das Älterwerden führt ebenfalls zu dunkleren Zähnen. Solche Verfärbungen sind von allgemeiner Natur und können jeden betreffen. Die Aufhellung dieser Verfärbungen ist kosmetisch und kann mit bewährten kosmetischen Bleachingprodukten erreicht werden. Sie werden mit individuellen Tiefziehschienen oder in vorgefüllten Einmal-Schienen verwendet. Das Resultat ist ein helleres, weißes Lächeln. Werden die Zähne etwas dunkler, stellt eine kurze Nachbehandlung das perfekte Lächeln wieder her. Andere Arten von Verfärbungen können als Folge von Erkrankungen, Verletzungen oder medizinischer Behandlung von innen in Zahnschmelz und Zahnbein (Dentin) eindringen, z.B. durch angeborene, systemische, pharmakologische, traumatische oder iatrogene Faktoren wie etwa Verfärbungen bei Dentalfluorose, Gelbsucht, Tetrazyklin und Minozyklin bei Erwachsenen, Porphyrie, Trauma und fetaler Erystoblastose. Zur Behandlung dieser Ursachen wird ein medizinisches In-office-Bleachingsysten verwendet. In vielen Fällen kann eine solche intensive Zahnaufhellung Füllungen, Veneers oder Kronen unnötig machen oder sie für lange Zeit hinausschieben. Die professionelle Zahnaufhellung ist der beste und am wenigsten invasive Weg, verfärbte Zähne sicher aufzuhellen.

Externes Bleichen

Polychromatische Kompositrekonstruktionen

Bei polychromatischen Kompositrekonstruktionen werden spezielle Kompositmaterialien verwendet, die unterschiedliche Opazititäten, Farben und Lichtbrechungsindex aufweisen. Durch das Mischen und unterschiedlich dickes Auftragen dieser Massen können unendlich viele Zahnfarben nachgeahmt werden. Anschließend müssen die Füllungsoberflächen nur noch entsprechend bearbeitet werden, wodurch die Füllungen sehr natürlich wirken können. Mit dieser Technik und diesen Materialien können nicht nur kleinste Reparaturen durchgeführt, sondern fast komplett fakturierte Zähne aufgebaut werden. Die nachfolgenden Beispiele aus unserer Praxis können nur ein Teil des großen Einsatzgebietes dieser Materialien visualisieren.

Minimal invasiver Aufbau der Schneidekante mit polychromatischem Komposit

Zustand direkt nach der Verlängerung der Schneidekanten

Umfangreiche Fraktur des Zahnes 22, Erneuerung der Füllung am Zahn 21 und Verlängerung der Schneidekante am Zahn 11

Insuffiziente Füllungen an Zähnen 13,12 und 11;  Verlängerung der Schneidekante am Zahn 21 für optische Begradigung

Entfernung aller alten Füllungen und Verlängerung der Schneidekanten an 11 und 21

 Durch Sturz verursachte Fraktur der Zähne 11 und 21 bei 8 jährigem Jungen

Verbreiterung der Zähne 11 und 21 zum Verschluss des Diastema

 Verbreiterung und Verlängerung der Zähne 12 bis 22 zum Verschluss der Lücken und Verbesserung der Bisses

Polychromatische Kompositrekonstruktionen Bsp9

Vollkeramische Rekonstruktionen

Kleine bis mittelgroße Zahndefekte lassen sich besonders schonend durch Kompositrekonstruktionen versorgen. Diese sind ab einer bestimmten Defektgröße allerdings nicht mehr sehr haltbar. Die Schrumpfung beim Aushärten (Polymerisationsschrumpfung) und die durchschnittliche Härte dieses Materials machen den langfristig sicheren Einsatz bei großen Defekten fraglich.
Für große Zahndefekte eignen sich vollkeramische Rekonstruktionen deutlich besser. Diese bestehen aus besonderen Dentalkeramiken wie z.B. der Lithiumdisilikatkeramik oder der Leuzit-Glaskeramik. Neben der großen Härte und der ausgezeichneten Präzision durch indirekte Herstellungsverfahren verfügen diese Materialien über sehr gute optische Eigenschaften. Ein natürliches Aussehen bei zugleich sehr guter Haltbarkeit machen diese Materialien zu unseren Favoriten bei allen großen Zahndefekten.
In fast allen Fällen lassen sich mit dieser Technik Überkronungen der Zähne vermeiden. Denn durch die Verwendung von besonderer Klebetechnik (dentinadhäsive Verklebung) können diese hochästhetischen Rekonstruktionen an die verbliebene Zahnsubstanz geklebt werden und so die ursprüngliche Festigkeit des Zahnes in aller Regel wiederherstellen. Ein Beschleifen des Zahnes um die Makroretention für die Restauration zu bekommen (wie das im Falle einer Krone ist), wird so in fast allen Fällen nicht mehr notwendig. Die Präparation der Zähne erfolgt immer defektbezogen und nur in den Fällen, wo die verbleibenden Wände sehr dünn und frakturgefärdet sind, werden diese in die schonende Präparation miteinbezogen und damit schonend “überkuppelt”.

Vollkeramische-Rekonstruktionen Bsp1

Vollkeramische Rekonstruktionen Bsp2

Vollkeramische Rekonstruktionen Bsp3

Vollkeramische Rekonstruktionen Bsp4

Vollkeramische Rekonstruktionen Bsp5

Ästhetische Zahnfleischkorrekturen

Die folgenden Beispiele aus unserer Praxis geben einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der ästhetischen Zahnfleischkorrekturen.

Zahnfleischrezession am Zahn 23 nach seiner kieferorhopädischen Einstellung und Stabiler Zustand 4 Jahre nach Rezessionsdeckung

 Zahnfleischrezession am Zahn 31 und Stabiler Zustand 6 Monate nach Rezessionsdeckung

Zahnfleischrezession am Zahn 23 und Zustand 6 Monate nach Rezessionsdeckung

Zahnfleischrückgang (Rezession) an überkronten  Zähnen 14 und 12

Aesthetische Zahnfleischkorrekturen Bsp5

Kontakt - Zahnarztpraxis Augsburg

team DENTALIS

Praxiszentrum für Innovative Zahnmedizin
Dr. Chrobot, Dr. Scholibo, ZA Hr. Özcan GbR

Am Schäfflerbach 1 / Ecke Prinzstraße
86153 Augsburg
Tel.: 0821 - 6502250
Fax: 0821 - 65022522

Web: www.team-dentalis.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Themenseiten im Internet

CMD - Craniomandibuläre Dysfunktion
Diese Internetseite soll Sie darüber informieren, wie sich die Funktionsdiagnostik- und Therapie als neuer Fachbereich in der Zahnheilkunde bei Kiefergelenkserkrankungen richtig anwenden lässt.
www.cmdschmerz.de

Zahnarzt Notdienst
Sie haben Zahnschmerzen am Wochenende oder spät am Abend und suchen außerhalb der Sprechzeiten einen Zahnarzt in Augsburg, im Umkreis von Augsburg wie etwa in Gersthofen, Friedberg, Neusäß, Königsbrunn oder in Ihrer Nähe?
www.zahnarzt-notdienst-augsburg.de

 
 

suche