Das neue Weiß steht Ihnen!

Zahn-Bleaching in Augsburg – weiße Zähne statt trübes Lächeln!

Wenn wir den Fernseher einschalten, sehen wir fast ausschließlich Menschen mit strahlend weißen Zähnen. Nein, die Stars putzen Ihre Zähne nicht besser als Sie, sondern helfen bei der Zahnfarbe regelmäßig mit einem Bleaching nach.

Punkten auch Sie schon bald mit einem strahlend weißen Lächeln bei Ihren Mitmenschen und entscheiden sich für ein Zahn-Bleaching in unserer Praxis in Augsburg.

Ihr ganz persönliches Bleaching beim Zahnarzt:

  • hellt Ihre Zähne so auf, dass sie zu Ihrem Typ passen.
  • sorgt für ein langfristiges und attraktives Weiß.
  • findet die Ursache für die lästigen Verfärbungen.
  • verwenden effektivere Mittel als beim Home-Bleaching.
  • führen erfahrene und nette Mitarbeiter durch.

Sie planen eine Hochzeit oder es steht ein besonderer Tag an?
Wir beraten Sie gern zu den Kosten und Möglichkeiten eines Bleachings: 0821 – 6502250

Wie funktioniert das Bleaching für die Zähne?

Kurz und knapp
Ausführlich
  • Beim Bleaching entfärben wir mit Aktivsauerstoff Farbpigmente im Zahninneren, die den Zahn dunkler erscheinen lassen.
  • Es ist auch möglich, gezielt einzelne Zähne aufzuhellen – zum Beispiel, wenn sie sich nach einer Wurzelbehandlung oder einem Trauma verfärben.
  • Eine Bleaching-Schiene ermöglicht es Ihnen, die Zähne zu Hause schonend zu bleachen.
Beim Bleaching können Sie aus bis zu acht Farbstufen Ihre Zahnfarbe wählen – welche ist Ihre? Termin: 0821 – 6502250
mehr erfahren

Die Farbe unserer Zähne ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Sie ist das Ergebnis unserer Lebensgewohnheiten, Erkrankungen und genetischen Vorgaben.

So einzigartig die Zahnfarbe auch ist – wirklich zufrieden mit ihr sind nur die wenigsten. Deshalb kommen Patienten aus Augsburg und Umgebung in unsere Praxis, um ihre Zähne mithilfe eines Bleachings aufhellen zu lassen.

  • Beim Bleaching kommt Aktivsauerstoff zum Einsatz, der in den Zahn eindringt und dort durch Oxidationsprozesse in der organischen Matrix Verfärbungen von Rotwein, Tee und Nikotin entfernt.
  • Das Bleaching in der Praxis dauert in der Regel nur etwa 60 bis 90 Minuten.
  • Für Ihre individuelle Zahnfarbe stehen Ihnen bis zu acht Farbtöne zur Verfügung, die wir mit dem Bleaching erreichen.

Das ist der Ablauf des Bleachings beim Zahnarzt

Damit Sie einen Eindruck davon bekommen, wie einfach und schnell die Zahnaufhellung funktioniert, schildern wir Ihnen hier an einem Beispiel den Behandlungsablauf.

  1. In einem Vorgespräch bestimmen wir den individuellen Farbton für Ihre Bleaching-Methode.
  2. Bei der Zahnaufhellung tragen wir ein spezielles Gel auf, das Aktivsauerstoff enthält.
  3. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein und entfärbt Pigmente von Rotwein, Tee und Nikotin.
  4. Nach dem Bleaching reagieren die Zähne etwas empfindlich auf Heißes und Kaltes, weshalb wir Ihnen ein paar Tipps für die ersten Tage danach mit auf den Weg geben.
  5. Sie verlassen die Praxis mit strahlend weißen Zähnen.

Dr. Jaroslaw Chrobot:
“Wie hell die Zähne nach dem Bleaching sind, hängt von den Ursachen der Verfärbungen ab. Bei jungen Patienten erreichen wir deutlich schneller eine schöne helle Zahnfarbe. Je älter wir werden, umso länger dauert es. Deshalb kann es sinnvoll sein, in solchen Fällen die Zähne mithilfe einer individuellen Schiene aufzuhellen.

Überraschen Sie Ihre Mitmenschen mit einem strahlend weißen Lächeln.
Wir beraten Sie gern! Termin: 0821 – 6502250

Welche Methoden für das Bleaching empfiehlt mein Zahnarzt?

Kurz und knapp
Ausführlich
  • Das Bleaching beim Zahnarzt wird auch als In-Office-Bleaching bezeichnet.
  • Es gibt auch die Möglichkeit, die Zähne mithilfe einer vorgefertigten oder individuellen Bleaching-Schiene zu Hause aufzuhellen – dann sprechen wir von einem Home-Bleaching.
  • Mit dem sogenannten internen Bleaching hellen wir wurzeltote Zähne auf, die mit der Zeit immer dunkler werden.
Wir sagen Ihnen, mit welcher Methode Ihre Zähne schnell und sicher weiß werden: 0821 – 6502250
mehr erfahren

Beim Zahn-Bleaching kommt Wasserstoffperoxid zum Einsatz. Nicht ohne Grund sagt man deshalb: Das Bleaching ist nur in der Zahnarztpraxis sicher – und vor allem effektiv. Bei keiner anderen Bleaching-Methode werden die Zähne so schnell weiß!

Denn wir dürfen Wasserstoffperoxid bis zu einer Konzentration von 40 % verwenden, während Präparate in Selfmadeprodukten nur mit einer Konzentration von unter 0,1 % verwendet werden dürfen.

Mit den Produkten aus der Drogerie oder Apotheke sind für das Bleaching zu Hause weitaus mehr Vorgänge nötig, um die gewünschte Zahnfarbe zu erreichen.

Hier für Sie der Überblick. Diese Bleaching-Methoden bieten wir an:

  • In-Office-Bleaching:
    Die am besten kontrollierten Erfolgsaussichten haben Sie, wenn Sie das Bleaching beim Zahnarzt durchführen lassen. Wir hellen nicht nur Ihre Zähne auf, sondern finden auch die Ursache für die Verfärbung und behandeln sie.
  • Home-Bleaching:
    Unsere Zahntechniker stellen eine spezielle, individuell für Sie hergestellte Schiene her, die Sie zu Hause mit einem niedrig konzentrierten Bleaching-Gel füllen. Die Schiene müssen Sie wahrscheinlich mehrere Male über Nacht tragen, bis Ihre Zähne die gewünschte Farbe erreicht haben.
  • Walking-Bleach:
    Diese spezielle Bleaching-Methode hellt nur einzelne Zähne auf. Das ist zum Beispiel nach einer Wurzelbehandlung sinnvoll, wenn sich die wurzeltoten Zähne verfärben und dunkler werden.

Vor dem Bleaching: offene Stellen versiegeln und kariöse Bereiche behandeln

Kronen und Füllungen lassen sich nicht mithilfe eines Bleachings aufhellen. Daher tauschen wir diese nach dem Bleichen aus und passen sie so an die neue Zahnfarbe an.

Dabei geht es natürlich in erster Linie um Zahnersatz im sichtbaren Bereich. Bei Füllungen und Kronen im nicht sichtbaren Backenzahnbereich entscheiden wir gemeinsam, ob wir diese nach dem Bleaching austauschen sollen oder nicht.

Dental-Bleaching – Nur beim Zahnarzt wirklich effektiv!
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 0821 – 6502250

Häufig gestellte Fragen

Kurz und knapp

FAQ: Was kann ein Zahn-Bleaching kosten?

Eine Zahnaufhellung ist eine kosmetische Behandlung und gehört daher nicht zu den Leistungen, die eine Krankenkasse übernimmt. In der Regel können Sie für eine Zahnaufhellung mit Kosten von etwa 80 bis 230 Euro pro Kiefer rechnen, abhängig von der verwendeten Technik.

FAQ: Wie sicher ist das Bleaching?

In unserer Praxis führen erfahrene und speziell dafür ausgebildete Fachkräfte das Dental-Bleaching durch. Als Zahnarzt dürfen wir Wasserstoffperoxid mit einer Konzentration von bis zu 40 % verwenden, während Selfmadeprodukte für zu Hause nur eine Konzentration bis zu maximal 0,1 % haben dürfen.

FAQ: Wie lange hält die Zahnfarbe?

In den meisten Fällen hält die neue Zahnfarbe bis zu fünf Jahre. Wie schnell die Zähne wieder dunkler werden, hängt natürlich auch von den Lebensumständen ab. Besonders bei Rauchern verfärben sich die Zähne häufig schneller