Endlich wieder gerne lächeln

Mit Veneers aus Augsburg zeigen Sie perfekte Zähne

Wenn Sie mit dem Aussehen Ihrer Zähne nicht mehr einverstanden sind – dann zeigen Sie stattdessen doch blendend weiße Veneers!

Mit den hauchdünnen Verblendschalen aus Keramik verstecken wir kleinere und größere Schönheitsfehler an den Frontzähnen.

Das sind Ihre Vorteile von Zahn-Veneers:

  • Die Zähne sind wieder gleichmäßig schön.
  • Die Veneers werden individuell für Sie angefertigt.
  • Die Farbe bleibt – bei guter Pflege – lange erhalten.
  • Die glatte Oberfläche beugt der Wiederanhaftung von Zahnbelag vor.
  • Die Veneers sind stabil und bruchfest.

Möchten Sie wissen, wie Veneers Ihnen helfen? Lesen Sie weiter oder rufen Sie uns an: 0821 – 6502250

Wie können Veneers Zähne verschönern?

Kurz und knapp
Ausführlich
  • Veneers sind wenige Millimeter dünne Schalen aus Keramik, mit denen wir kleinere und größere Zahnschäden im Frontzahnbereich verstecken.
  • Jede Verblendschale wird individuell von Hand angefertigt und sieht der natürlichen Zahnoberfläche zum Verwechseln ähnlich.
  • Veneers lassen Ihre Zähne wieder natürlich schön und gleichmäßig aussehen.
Zahn-Veneers sind für die Frontzähne und Schneidezähne geeignet. Einmal auf den Zahn geklebt lächeln und sprechen Sie so natürlich schön, wie Sie es sich wünschen. Die Verblendschalen sind in manchen Fällen auch eine Alternative zu Kronen.
mehr erfahren

Veneers kommen zum Einsatz, wenn unsere Patienten mit dem Aussehen Ihrer Zähne unzufrieden sind. Häufig hat sich die Zahnfarbe von einem strahlenden Weiß in ein trübes Grau verwandelt, Zahnecken sind abgebrochen oder die Lücke zum Nachbarzahn ist zu groß. Kurz: Es sieht einfach nicht mehr schön aus.

Zahn-Veneers sind die ideale Lösung, um kleinere und größere Schönheitsfehler zu verstecken. Die Verblendschalen aus Keramik werden auf den betroffenen Zahn geklebt – und Sie zeigen wieder ein makelloses Lächeln.

Zu den häufigsten Behandlungen mit Veneers zählen: 

  • starke Verfärbungen, die sich mit einem Bleaching nicht beheben lassen,
  • abgebrochene Zahnkanten,
  • schief gewachsene Zähne,
  • beschädigte Zähne,
  • große Zahnlücken.

Veneers aus Vollkeramik und Komposit-Veneers

Wir empfehlen Ihnen generell eine Versorgung mit Zahn-Veneers aus Vollkeramik. Der Werkstoff ist das Nonplusultra bei ästhetischen Behandlungen, da er den natürlichen Zähnen zum Verwechseln ähnlich sieht und darüber hinaus besonders lange haltbar ist.

Es gibt auch Veneers aus Komposit, die sogenannten Kunststoff-Veneers. Dieses Material können wir Ihnen ebenfalls ohne Einschränkungen empfehlen. Jedoch gibt es Nachteile bei Veneers aus Kunststoff, die Sie kennen sollten:

  • Komposit-Veneers sind im Vergleich zu Keramik-Veneers weniger farbbeständig.
  • Veneers aus Kunststoff halten gegenüber der Versorgung mit Keramik nicht so lange.
  • Kunststoff eignet sich hingegen sehr gut zur Zahnrekonstruktion
Sind Sie unzufrieden mit dem Aussehen Ihrer Zähne?
Wir zeigen Ihnen gern, wie einfach Veneers Sie wieder blendend aussehen lassen: 0821 – 6502250

Wie werden Zahn-Veneers eingesetzt?

Kurz und knapp
Ausführlich
  • Die Veneers verkleben wir mit einer speziellen Technik dauerhaft mit dem Zahn. Sie lassen sich später nur im Notfall wieder entfernen.
  • Vor der Behandlung müssen wir den Zahn minimal beschleifen – die Zahnsubstanz bleibt fast vollständig erhalten.
  • Bis zur endgültigen Versorgung mit Ihren Veneers erhalten Sie ein Provisorium, mit dem Sie bereits wieder ästhetisch lächeln werden.
mehr erfahren

Unsere Zahnärzte haben schon viele Augsburger mit Veneers versorgt. Ob die Dame an der Supermarktkasse oder der Mann im schicken Anzug in der Bank: Mit Zahn-Veneers lächelt jeder so blendend schön wie die Hollywoodstars.

Auch wenn Sie es etwas weniger strahlend mögen, sind Sie bei uns in guten Händen. Wir passen die Farbe der Zahn-Veneers Ihrem Teint und Ihrer Haarfarbe an, damit sie perfekt zu Ihnen passen.

Damit Sie einen Eindruck davon bekommen, wie wir Sie mit Veneers versorgen, schildern wir Ihnen hier den Behandlungsablauf:

  • 1. Erstes Gespräch mit Befund bzw. Diagnose
    In einem ersten Gespräch erfahren wir von Ihnen, was Sie sich von der Behandlung mit Zahn-Veneers erhoffen und wie Ihre Zähne später aussehen sollen. Wenn wir ein genaues Bild von Ihrer jetzigen Zahnsituation haben, legen wir den gemeinsamen Weg bis zu Ihrem neuen Lächeln fest.
  • 2. Smile Design
    Um eine präzise Planung und Umsetzung zu ermöglichen, benötigen wir genaueste Befunde Ihres kompletten Zahn-,Mund- und Kiefersystems. Dies umfasst in der Regel neben Röntgenbildern auch einen Fotostatus sowie Modelle Ihrer Kiefer. Nach einem Smile Design können auf Wunsch die geplanten Veneers im Vorfeld begutachtet werden und sogar zur „Probegetragen“ werden.
  • 3. Vorbereitung und Abdruck
    Beim nächsten Termin starten wir mit der Behandlung. Wir beschleifen den Zahn nur minimal und nehmen einen Abdruck. Dieses Modell geben wir an unsere Zahntechniker weiter, die jetzt in Handarbeit Ihre individuellen Veneers anfertigen. Selbst winzige Rillen in der Zahnoberfläche imitieren sie so perfekt, dass die Verblendschalen aussehen, als wären es Ihre natürlichen Zähne.
  • 4. Versorgung
    Etwa ein bis zwei Wochen später sind Ihre Veneers fertig. In der Zwischenzeit erhalten Sie von uns ein hochwertiges Provisorium aus Kunststoff. Mit der sogenannten Adhäsivtechnik verkleben wir die Keramikschalen dauerhaft mit Ihren Zähnen. Fertig!

„Voraussetzung für eine Versorgung mit Veneers ist, dass die Zähne frei von Karies und Entzündungen sind. Das stellen wir aber bereits bei der ersten Untersuchung fest und planen die weiteren Schritte entsprechend.”

FAQ: Das interessiert unsere Patienten außerdem zu Veneers

Kurz und knapp

Haben Veneers Nachteile?

Wichtig ist, dass die Veneers sorgfältig auf den Zahn geklebt werden. Es dürfen keine Zwischenräume entstehen, in denen sich Zahnbelag bildet. Ansonsten drohen Entzündungen und Karies. Ferner sollten Sie in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung wahrnehmen, um Beläge in Bereichen der Veneers zu entfernen, die Sie bei Ihrer täglichen Mundhygiene nicht erreichen. Unsere Zahnärzte sind erfahrene Ästhetikspezialisten, die bei der Versorgung mit Veneers präzise und schonend vorgehen. Sie können also sicher sein, dass Ihre maßgeschneiderten Veneers perfekt auf den Zahn passen.

Wie lange halten Veneers?

Bei guter Pflege halten Veneers durchaus mehrere Jahrzehnte. In einigen wissenschaftlichen Studien waren selbst nach über 15 Jahren noch keine Nachbesserungen an den Verblendschalen notwendig.

Was kosten Zahn-Veneers?

Veneers gehören nicht zu den Kassenleistungen – und sind kein Zahnersatz. Daher müssen Sie die Kosten für die Behandlung in der Regel selbst tragen. Da jeder Zahn anders ist, wäre eine Aussage über die möglichen Behandlungskosten nicht zuverlässig. Vor der Behandlung erhalten Sie von uns eine genaue Aufstellung der konkreten Kosten für Ihre Veneers.

Lassen sich Veneers auch auf Kronen befestigen?

Ja, das ist durchaus möglich. Es ist jedoch wichtig, dass der Zahn gesund ist. Das heißt, er muss frei von Entzündungen und Karies sein. Daher kontrollieren wir vor der Versorgung mit Veneers auch immer den Zustand von Zähnen und Zahnfleisch.

Wie werden Veneers auf den Frontzähnen angebracht?

Wir kleben die Veneers mit der Adhäsivtechnik auf die Zahnoberfläche. Vorher beschleifen wir den Zahn nur wenige Millimeter. Die Zahnsubstanz bleibt also nahezu vollständig erhalten. Wenn die Veneers einmal auf die Zähne aufgeklebt wurden, halten sie dort – bei guter Pflege – mehrere Jahrzehnte.

Was können wir jetzt für Sie tun? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch: 0821 – 6502250
Aktuelle Informationen
Neuigkeiten

Sehr geehrte Patienten,

unsere Mitarbeiter der Praxis Team Dentalis sind auch weiterhin, während des Lockdowns, für Sie da. Bei Zahnschmerzen, Prophylaxe- und Zahnbehandlungen können Sie gerne wie gewohnt Kontakt mit uns aufnehmen.

Es sind entsprechende Hygiene und Schutzvorkehrungen für Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter getroffen worden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Praxisteam


Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

bei Ihrem nächsten Besuch fragen wir Sie nach Ihrer Gesundheitskarte. Aufgrund der Coronakrise müssen wir den gewohnten Ablauf jedoch etwas anpassen. Denn auch die Gesundheitskarte dient als potenzieller Keimträger. Daher sollten so wenige Personen wie möglich mit ihr in Berührung kommen.

Bitte legen Sie die Gesundheitskarte daher nicht auf den Tresen, sondern führen Sie sie nach Aufforderung in das Lesegerät ein. Anschließend dürfen Sie sich gerne auf unserem WC die Hände waschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis


Hinweis zu Corona Schliessen